RabenStück Verlag online ...
RabenStück Verlag Online …

Willkommen beim RabenStück Verlag!

RabenStück Verlag steht mit seinen Medien- und lnformationsdienstleistungen von der Bundeshauptstadt aus allen zur Verfügung, die ihr Wissen, ihre Erkenntnisse und Erfahrungen im Interesse eines partizipativen, selbstbewussten und -bestimmten Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen mit anderen teilen wollen, denn ‚Bildung baut Brücken!‘ …[>>>]

Für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, d. h. die Mitarbeiter/innen im weiten Feld der Sozialen Arbeit, in Forschung und Lehre sowie Studierende des Sozialwesens sollen praxisorientierte ‚Arbeitshilfen‘ veröffentlicht werden. Dabei wird auch daran gedacht, innovative und originäre Dissertationen/Diplomarbeiten aus den Universitäten und Hochschulen, die Sozialwesen lehren, für eine entsprechende Buchveröffentlichung vorzubereiten …

 

 

Wenden Sie sich an RabenStück, wenn Sie beabsichtigen, Ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse, Praxiserfahrungen oder Veranstaltungsdokumentationen zu veröffentlichen. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir nach einem Rundum-Paket vom Manuskript über Lektorat und Produktion bis hin zu ISBN-Vergabe, Druck, Vertrieb und Werbung …

Für Schulen produziert RabenStück ‚maßgeschneiderte‘ Lehrmaterialien (beispielsweise für das selbstorganisierte Arbeiten im ‚Lernbüro‘) und mit den Schüler/inne/n und Lehrer/inne/n gemeinsam entwickelte ‚Logbücher‘ als gut handhabbares Instrument für selbstständige Schülertätigkeit, Terminplaner und Hausaufgabenheft sowie als Kontaktmöglichkeit zwischen Lehrenden, Lernenden und Eltern [Beispiele] 

© RabenStück Verlag 1999-2018

 

   

   

 
 

‚Transformationen‘ ist das Thema des Berlin-Brandenburger Schulbibliothekstages 2018. Schulbibliotheken stehen vor neuen Herausforderungen. Sie müssen Schülerinnen und Schüler auf die digitale Gesellschaft vorbereiten und ihnen Wege aufzeigen, alle Medien kompetent zu nutzen. Gleichzeitig leisten Schulbibliotheken wichtige Arbeit in der Förderung der Sprach- und Lesekompetenz. Sie sind Begegnungszentrum, Medienwerkstatt und Schmökerecke zugleich. Sie sind der Ausgangspunkt für Recherche und die Festplatte einer Schule.

16. Juni 2018, ab 9 Uhr | Ernst-Haeckel-Schule | Luckenwalder Str. 53 | 12629 Berlin

 
 

Freude am Lesen entwickelt sich in einem Umfeld, das bewusst Lese- und Vorlesemöglichkeiten schafft, in dem Fantasie sowie Wissensdurst angeregt werden und das einen Austausch über das Gelesene ermöglicht. Das LeseNetz Marzahn-Hellersdorf wendet sich an die Aktiven der Leseorte, an die Expert/inn/en in Bildung und Kultur, die Veranstaltungsorganisator/inn/en, die Künstler/innen selbst und alle Interessierten sonst. Das SommerLeseFest schafft eine gute Gelegenheit, um Kontakte zu knüpfen und interessante Gespräche mit Gleichgesinnten zu führen.

17. Juni 2018, ab 14 Uhr | ‚KOMPASS‘ | Kummerower Ring 42 | 12619 Berlin

 

 

 

!