!
!

ISBN 978-3-935607-76-6

!

Mechthild Beeke:

Take care of your mind!

Den Kern der einzelnen Kapitel bilden falldarstellende Kurzgeschichten. Diese beruhen auf wahren Begebenheiten, die die Autorin in ihren ‚Rollen‘ als Krankenschwester, Sozialpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin, Dozentin, Coach, systemische Beraterin und Rundfunkjournalistin mit anderen Menschen erleben durfte oder erzählt bekam …

ISBN 978-3-935607-70-4

!

Christiane Spary (Hg.):

E-Learning: Bildung 2.0? Anforderungen auf dem elektronischen Weg der individualisierten Lernumgebungen | Ludwigsburger Hochschulschriften TRANSFER Band 9

Die an der Entstehung dieser Publikation Beteiligten hoffen, allen am Thema ‚E-Learning‘ Interessierten einen lohnenden Bericht zu präsentieren und Beachtung in der Community der medienaffinen Hochschuldidaktiker/innen zu finden …
 
Als eBook in der ‚Kindle Edition‘ lesen??? … Hier klicken!!!

ISBN 978-3-935607-68-1

!

Sarah Häseler-Bestmann, Stefan Bestmann:

Alltagskompatible Perspektive: Teilhabe an Erwerbsarbeit und Arbeitsleben für psychisch beeinträchtigte Menschen durch individuelle Begleitung und inklusiv-sozialräumliche Projekte

Die Erkenntnisse der von 2012 bis Ende 2013 formativ durchgeführten Evaluation werden in diesem Buch dargestellt, um die erhobenen Erkenntnisse der Fachwelt zur Verfügung zu stellen und zugleich einen Praxistransfer zu ermöglichen.

ISBN 978-3-935607-64-3

!

Evangelisches Johannesstift (Hg.) |
Stefan Bestmann, Sarah Häseler-Bestmann:

Bildungskampagne ‚Kinder beflügeln‘: Wie gelingt gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe im Kontext Schule?

Die vorliegende Publikation stellt die Ergebnisse sowie die daraus ableitbaren Schlussfolgerungen und Empfehlungen der Evaluationsbegleitung für die Kampagne ‚Kinder beflügeln‘ des Evangelischen Johannesstifts Berlin dar …

 Jos Schnurer: Rezension vom 23.10.2013. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245.

ISBN 978-3-935607-65-0

!

Stefan Bestmann, Steffen Schaal (Hg.):

Jugendaktion ‚GUT DRAUF‘: Evidenzbasierte Praxis kommunaler Gesundheitsförderung für und mit Jugendlichen

Seit nunmehr 20 Jahren werden Kinder und Jugendliche durch die Jugendaktion ‚Gut Drauf‘ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) für eine gesundheitsbewusste Gestaltung ihrer unmittelbaren Lebenswelt aktiviert und beteiligt. Mit den Beiträgen der Autor/inn/en wird ein mehrperspektivischer Blick auf die Konzepte, die wissenschaftlichen Grundlagen und Begründungen der Jugendaktion ‚Gut Drauf‘ geworfen sowie die vielschichtige gegenwärtige Umsetzungspraxis beschrieben …

Günter Zurhorst: Rezension vom 14.02.2014. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245.

GTIN 4280000063403

!

LJBW e. V. (Hg.):

Dokumentation zum 40. Internationalen Spielmobilkongress. Dresden 2012

‚Highlight‘ des Jahres 2012 war der 40. Internationale Spielmobilkongress, den der Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke (LJBW e. V.) in Kooperation mit der Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Spielmobile e. V. organisierte. Teilnehmende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg, Rumänien, Polen, China und Kanada trafen sich zum fachlichen und spielerischen Austausch in Dresden …

ISBN 978-3-935607-62-9

!

Werner Christmann:

In der Sackgasse?
Resozialisierung außerhalb von Gefängnismauern

Das Buch wendet sich an Sozialarbeiter/innen, Studierende und Dozent/inn/en der Sozialarbeit und -pädagogik, Bewährungshelfer/innen, Richter/innen und Verantwortliche für die Vergabe von finanziellen Mitteln für die Resozialisierung von Haftentlassenen. Es ist eine Absage an die klassische Resozialisierungsarbeit, die nach der Haftentlassung stattfindet und die vorwiegend auf die Verteilung von Ressourcen bedacht ist.

Frank Leeder: Rezension vom 10.06.2013. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245.

ISBN 978-3-935607-56-8

!

Sebastian Schröer:

HipHop als Jugendkultur?

HipHop ist ein Phänomen der Gegenwart, welches häufig unter den Labels ‚Jugendkultur‘ oder ‚Jugendszene‘ verhandelt wird. Die vorliegende Studie untersucht ausgehend von ethnografischen Daten, die im Zuge mehrjährig angelegter Feldforschungen erhoben wurden, wie sich das mit der Szene verbundene soziale Geschehen auf Basis interaktiver Prozesse konstituiert.

Thomas Grosse: Rezension vom 25.04.2013. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245.

ISBN 978-3-935607-60-5

!

Stefan Bestmann, Sarah Häseler-Bestmann:

Sozialraumorientiertes Übergangsmanagement: Praxishandbuch zum Jugendmentoring beim Berufseinstieg am Beispiel von ‚Hürdenspringer‘

Das Mentoringprojekt ‚Hürdenspringer‘ vom Unionhilfswerk, angesiedelt im Berliner Bezirk Neukölln, zielt darauf ab für Jugendliche mit so genanntem Migrationshintergrund und aus sozial benachteiligten Familien tragfähige Anschlussperspektiven durch eine individuelle Begleitung beim Übergang aus der Schule in die Berufs- bzw. Ausbildungswelt zu ermöglichen.

Matthias Brungs: Rezension vom 21.12.2012. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245.

ISBN 978-3-935607-54-4

!

Helena Bolewski, Stephanie Glos, Christian Olivier Dox:

Qualitätsmanagement in Kindertageseinrichtungen

Die Publikation richtet sich an Kita-Leitungen, Träger der Einrichtungen, Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) und Kita-Personal, die sich mit der Einrichtung oder Verbesserung ihres Qualitätsmanagements (QM) auseinander setzen wollen oder gar müssen.